Die Welt mit 3D-Fotos entdecken


Google hat mit «Google Earth» und «Google Maps» unsere Sicht der Erde massgebend verändert. Nun will uns Microsoft mit «Photosynth» eine vollkommen neue Sicht der Welt offenbaren. Und das funktioniert so:
Mit Bildern von der lokalen Festplatte und aus dem Internet errechnet die Software eine Art 3D-Umgebung unserer Welt. Darin kann sich der Nutzer wie in einem Raum bewegen – das Programm wechselt dabei im Prinzip von Bild zu Bild und zeigt dazwischen gerenderte Bilder an.Mit der Software lassen sich gemäss Microsoft auch ähnliche Bilder zu einem beliebigen Foto finden – zum Beispiel eine historische Aufnahme, die aus der gleichen Perspektive gemacht wurde. Entwickelt wurde die neuartige Software in Zusammenarbeit mit der Universität Washington und den Microsoft «LiveLabs». Wann die Software für den Endverbraucher zum Download bereit steht, steht noch nicht fest.

da sind wir mal gespannt:
http://labs.live.com/photosynth/default.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: