Post vom Kanton


Inhalt: Marschbefehl
Grund: Art des Dienstes: Entlassung Wehrpflicht
Anzug: zivil

ui ui ui, jetzt gehts ans Eingemachte, bzw. an die persönlichen, bzw. Korpseffekten – ein magischer Moment, aber auch der Beweis, dass ich nun wirklich defintiv die staatlichen „Ferienlager“ als beendet betrachten kann (nachdem ich diesen Sommer den anscheinend letzten WK Dienst geleistet habe) und ich nun doch (bereits) zum alten Eisen gehöre – wer hätte das vor 13 Jahren gedacht, als ich als Jungspund in die RS eingerückt bin… puh, soll ich mich jetzt freuen ? 😉 Fest steht, dass dies wohl mein letzte Aufforderung zu verordnetem Gemeinschaftsdienst ist, bzw. war. Wer das etwas beschleunigen möchte und nicht warten kann bis der Anzug eng, die Büchse verrostet und die Kondition keine 300 Punkte mehr zulässt, der berate sich allenfalls mal hier: http://www.zivildienst.ch/cms/

Advertisements

Eine Antwort

  1. he he, das freudige erlebnis steht mir dieses jahr auch noch bevor! so geil!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: