Kerze nicht gelöscht, Altersheim evakuiert….


VESENAZ – 13 Bewohner eines Pflegeheims in der Genfer Vorortgemeinde Vesenaz sind in der Nacht auf heute wegen eines Brandes evakuiert worden. Eine 89-jährige Frau musste wegen Verbrennungen im Gesicht und zwei weitere Personen wegen Verdachts auf Rauchvergiftung ins Spital gebracht werden. Das Feuer war vermutlich wegen einer nicht gelöschten Weihnachtskerze gegen 01.30 Uhr in den Räumlichkeiten der 89-jährigen Frau ausgebrochen, wie die Genfer Polizei mitteilte. Sie versuchte zunächst offenbar vergeblich, den Brand mit einer Decke zu ersticken und erlitt dabei Verbrennungen im Gesicht. Die Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle. 13 Pensionäre mussten aus dem Pflegeheim evakuiert und im Hotel oder bei Angehörigen untergebracht werden. Na denn, nochmals Glück gehabt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: