Man darf…

im Fall auch kommentieren… oder so, da ich gem. Blogstatistik doch schon ca. 1 Besucher pro Jahr verzeichne hiermit der Aufruf für’s Kommentieren, man könnte dem auch Feedback „geben“ sagen – hm, es scheint, ich bin noch etwas geschwängert vom Prüfungsmarathon – heute stand die 2. Letzte Runde an, „Gspührsch mi, weisch wini meine, i gibe dir es Feedbääääck, okey?“ Zusammenkunft in Sursee, das war aber noch nicht alles, doch über mehr mag ich mich im Moment auch nicht gegenüber meinem Internettagebuch und meinem „ca. 1 Leser“ gegenüber äussern, nur soviel: es gilt wiedermal eine Entscheidung zu treffen (das halbe Leben besteht daraus). 2 b continued 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: