Autsch!

Bereits 5 Jahre ist es her, als mein Schwiegerpapa einen Hirnschlag erlitten hat und glücklicherweise ohne grossen Schaden überlebt hat. Blutverdünner und weitere Medikamente gehören seither zum täglichen „Essplan“ – vor kurzer Zeit wurde die Dosis reduziert, notabne auf Anraten des Arztes…. das hat sich nun als schlecht erwiesen, hat sich doch die Nacht mit dem Vorhofflimern mehr als ein ungutes Gefühl zurückgemeldet….. i pray 4!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: