1 Monat rauchfrei

Das Fazit aus dem „Project Smoke Free„: Insgesamt 5 Zigaretten waren es in dieser Zeit, alle bewusst, wenn gleich unterschiedlicher Art – da war mal die Woche Ferien in Kroatien mit 2 Testzigaretten, 1 vergangenes Weekend am Fest, sowie 2 („Gluscht“) Kent Menthol bei der „Ausübung“ eines meiner Hobbies, dem Passivfussball fröhnend

Entscheidend ist, ich habe die volle Kontrolle über meine Gewohnheiten, die Sucht, sowie das Verlangen nach den Glimmstengeln gewonnen, meinen ganz persönlichen Weg für den defintiven Ausstieg habe ich gefunden, mit dem Ziel, ab und an, nach dem Lustprinzip etwas dem Schall und Rauch zu verfallen, ich weiss, viele sagen das gehe nie, ich habe jedoch bereits nach diesen 4 Wochen gemerkt, dass es mir viel besser geht und die neue gewonne Freiheit mehr als gut ist. Da eine absolut rauchfreie Umwelt sowieso Illusion ist, werde ich ohne schlechtes Gewissen bewusst und in einem zwangsfreien Zustand mir eine „gönnen“ – ich ziehe das nun weiter (und dabei weniger durch die Lungen), Update folgt

Advertisements

3 Antworten

  1. 🙂
    bei mir musst du mich fragen. ich werde dir keine mehr anbieten.

  2. hey du, gratulier dir ganz herzlich zu deiner stärke!!! jetzt aber durchhalten! der dir bevorstehende ereignissreiche monat wird aber sicherlich zur bewährungsprobe. doch das schaffst du schon!! :-))
    bei mir klappts als gelegenheitsraucherin auch recht gut. versuch auch nur noch bei bestimmten gelegenheiten ein zigarettchen zu schmauchen. mal klappts besser, mal nicht so gut. na ja, ist halt ein blödes laster!

    ich wünsch dir eine super zeit, und hoffentlich ist das wetter gnädig(er)! hab spass bei allem was du so unternimmst diesen sommer!

    bye bye und liebe grüsse von der zwischenzeitlich untergetauchten
    mara

  3. @chm: jeppa, an dir soll es def. nicht liegen 😉

    @mara: welcome back!, freut mich dich wieder an board zu haben, und vielen dank für die guten wünsche, es ist eben mehr als ein laster – je „jünger“ ich werde, desto mehr fallen mir die nebenwirkungen auch auf, insofern, i need 2 keep on 2 get better 😉
    bis bald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: