10 Giacomettis….

muss ich heute noch abdrücken gehen, beim Hausbesitzer für die Schlussabrechnung (Maler, Nebenkosten, etc.) für die alte Loggia, dann ist das Projekt Move* vollständig abgeschlossen, defintiv. Jedenfalls fühlen wir uns am neuen Ort mehr als wohl, einmal mehr gilt das Motto: „Carpe diem“ – der Moment zählt.

Hm, auf dem Weg zum alten Wohnort kommen wir dann noch an einem „Supersportler-Grosslotto“ vorbei…. mit 10 Giacomettis im Portemonnaie (gibt es kaum noch, das Geld verkommt zur virtuellen Zahl)…. ich glaube wir machen einen kleinen Umweg und gehen besser erst auf dem Heimweg am besagtem Hotel vorbei…. „hai, weisch wie viu priise ig mit em ne ameisi chönnti usespiele, puah!“ jä nu, was würde ich schon mit 10 Früchtkörben und Lafflis, sowie CD Playern und einem (billigen) Mountainbike schon anstellen wollen?! – weniger ist mehr, oder so…

* ich glaub, ich lancier bald Projekt Move 2, jedoch auf die Tagesstätte bezogen (sprich Arbeit) – das ist aber eine andere Baustelle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: