Probleme in Thun…

Ein Berner Klub namens FC Thun,
hat Spieler die stürzten sich auf ein blödes Huhn.
Statt Sport und Disziplin zu treiben,
nahmen sie sich ihren Urtrieb zu eigen.

Doch diese Freude währte nur ganz kurz,
denn „hingeruse“ ging ihnen dieser blöde Furz.
Spott und Schande herrscht nun in der Region,
bangen müssen sie womöglich nun auf das neue Stadion.

Mein Fazit von der Geschicht:
solche Sachen macht man nicht!
Diese „Mittelstürmer“ gehören in die Hose,
dort sind sie sicher und hangen lose!

Quelle: Hene51 - the one and only
Advertisements

2 Antworten

  1. ja ja, die fc thuner geschichte, erschreckend, erstaunlich und ernüchternd. männer sind halt männer und teenies sind halt teenies… (sorry bin grad etwas emanzig…)

    ich bin schon gespannt, wie sich die ganze geschichte entwickelt. hoff bloss, es wird nicht allzu schmutzig und das mädel kommt irgendwie heil aus der sache raus!

    thema wechsel: ich wollt dir schon lange mal ein kompliment zu deinem blog machen: cool, abwechslungsreich, intelligent, witzig und interessant.
    ich komm immer gerne schnell bei dir vorbei!

    mach weiter so!
    greez
    mara

  2. hallo mara

    ja, das medienecho und die betroffenheit in thun ist recht gross, ich denke das ist kein einzelfall, jedenfalls bin ich auch gespannt wie sich das entwickelt.

    nun zu deinem kompliment, wow, vielen dank das freut mich sehr zu hören, es liegt noch viel optimierungspotential brach, das ist jedoch nur die technische seite, primär kommt es ja auf den inhalt an – insofern freu ich mich, für dich und weitere interessanten lesestoff zu bieten, auf ein weiteres, merci! grz, fhu‘

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: