Prosit and Happy New Year!

wer Lust und Zeit hat mit uns anzustossen soll doch im Kornhauskeller vorbeischauen, wir lassen es uns in den Geschichtsträchtigen Gewölben lukullisch und kulturell gut gehen 😉 guete Rutsch!

newyear.jpg

Maschine wo louft…

u louft…. ! war einmal mehr geil! Hoch oben in den Walliserbergen, in Begleitung 3-er Frauen, dem Kuno und seinen Mannen horchend – das erste Züriwest Konzert dies Jahr – aber def. nicht das Letzte 😉

’s hett gfägt! Merci, Merci, ga itz ga Fische versänke….

kuno.jpg

1. Skitag – Hammer!

strahlenmeer.jpg

jungfrau_131207.jpg

jungfrau_131207-2.jpg

jungfrau_131207-3.jpg

jungfrau_131207-4.jpg

Mühligroove

Jawohl! wiedermal in die gute, alte Mühli, Project B und (lil BIGMAN) Jones werden mir zusammen in guter Gesellschaft mit Sicherheit einen schönen Abend beschehren… freu mich, nur schade muss ich am Samstag bereits wieder früh aus den Federn – viel (körperliche) Arbeit steht bevor – doch erstmals heisst es: „let’s groove 2nite“ 😉

Geile Siech!

Gestern Abend, im WW, RVG in Action! – An und für sich gib’t s ja nur „einen“ geilen Siech, aber da machen wir doch glatt mal ne Ausnahme – auch hinsichtlich seines Feeeivrit Füessball Clüübs, dem FCZ > nobody is perfect, deswegen verrate ich nun „auch sein Geheimniss“ – entgegen seinem aktuellen Buch „Auesgarnidwahr“ stimmt es eben schon: Hopp YB, ohne wenn und aber, gell Reeto 😉

rvg-widmung008.jpg

Geile Siech! Merci für de glungnig Abe, du Wortakrobat, du!

rvg-2.jpg

Herbstimpressionen

herbstpracht2.jpg

herbstpracht.jpg

soc.jpg

bonsai.jpg

soc_fab.jpg

Bürchen roxxs!

Für einmal zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort (oder anders gesagt: auch im stillsten (Walliser) Tal findet irgendwann mal eine grosse Sause statt!) – der Zufall will es, dass an diesem Weekend in Bürchen eine Heimattagung stattfindet – und da wurde kein Aufwand gescheut um die Party „3 Tage und Nächte“ unvergesslich zu machen – das Programm sovielfältig wie die umliegende Bergwelt – unsereins hat sich am heutigen Freitag am ehesten angesprochen gefühlt – nebst lokalen Walliser Rockgielen (Endstation – aus Bürchen, Shiva (Grounge Stil), sowie Freefalling) waren da noch ein paar verrückte Funkpunker aus heimatlichen Gefilden (Biel 😉 – namens QL (sprich COOL) welche die Zeltbühne mit ihren punkigen Attitüden und viel Heimatgut (Covers quer durch die Schweizer Pop und Rockszene) mächtig zum beben brachten! für QL gings am nächsten Morgen gleich weiter nach Italien, wo die Reise zusammen mit Kuno u. Co, Polo, und all den anderen Schweizer Rockstars auf die Rockcruise weiterführte.

Für uns jedenfalls wars ein lustiger Abend wo wir uns so gut wie möglich jugendlich gaben und als „Üsserschwizer“ die heimische Szene etwas aufmischten 😉 jedenfalls gehört unsereins noch nicht zum alten Eisen und es darf deshalb nicht erstaunen als wir zum Schluss zuvorderst an der Bühne abshakten, it’s only RöckNRöll Baby! but we like it!

ql_210907.jpg